F.C. Hansa Rostock  -  A-Jugend
Die 2005er des FCH im Netz !       SAISON 2023/24                                                                          Keine offizielle Seite des F.C. Hansa Rostock

03.03.2024

Wieder gilt es über zwei Spiele zu berichten. Zunächst ging es gegen die Youth Leage Teilnehmer des 1.FC Union Berlin. Die mit ihrer ganzen Truppe angereisten Berliner forderten uns schon einiges ab. Wir konnten aber gut mithalten. Nachdem wir mehrere Möglichkeiten nicht nutzen konnten, kam es wie es kommen musste. Kurz vor der Pause gelang den Gästen das 0:1. Nach der Halbzeit haben wir dann an die erste Halbzeit angeknüpft und weiter mitgespielt. In der 60.Spielminute war es dann so weit. Endlich nutzen wir eine unserer Torchance zum Ausgleich. Beide Teams wollten nun das Spiel gewinnen. Zehn Minuten vor Schluss konnten wir dann wieder eine Möglichkeit nutzen und gingen in Führung. In Anschluss knüpfte unsere Abwehr an die bisher gute Arbeit an und wir brachten die  Führung über die Zeit. 

Heute waren nun die Bremer Jungs von Werder bei uns zu Gast. Wieder mussten wir auf dem Kunstrasen antreten. Aber nach zwei Siegen darauf, war es wohl nicht das schlechteste Omen. Nachdem wir das Spiel bis kurz vor der Halbzeit gut im Griff hatten und auch einige Chancen erspielt haben, ging es doch Torlos in die Pause. Beide Teams begannen die zweite Hälfte wieder mit großem Engagement. Dieses Mal gelang es uns in Führung zu gehen. Leider schafften wir es nicht diese Führung auszubauen. Stattdessen gelang es den Bremern das Spiel durch unnötige Fehler innerhalb von vier Minuten zu drehen. Nach weiteren sechs Minuten trafen sie noch einmal und das Spiel war gelaufen - dachten  die Bremer und auch die meisten der Zuschauer. Die Jungen Hanseaten aber nicht. Also versuchten sie es weiter. Da die Bremer sich nun eher auf Spielverzögerung und Schauspiel verlagerten versäumten nun sie hier nachzulegen. Kurz vor Schluss konnten wir dann endlich mal einen Standard nutzen und konnten nach einer Ecke den Anschlusstreffer markieren. Mit einem weiteren Eckball gelang es unseren Jungs in der Nachspielzeit sogar noch der Ausgleich. Beide Teams versuchten nun noch den Siegtreffer zu erzielen. Aber dies gelang keinem von beiden mehr. Es blieb also beim Unentschieden.

Damit schafften unsere Jungen Hanseaten drei Spiele in Folge ungeschlagen zu bleiben.


18.02.2024

ENDLICH !!! Nach einer langen Durststrecke haben wir es endlich wieder mal geschafft - und das auch gleich mit einer Packung ! Gegen den SV Meppen stand am Ende ein hoher 7:1 Sieg in den Büchern. Zu Beginn waren wir trotz eines frühen Treffers ziemlich nervös. Da beide Teams ihre Möglichkeiten nicht nutzten, gingen wir mit 1:0 in die Pause. Danach wurden wir endlich effektiver und bauten unsere Führung kontinuierlich aus. Den Gegentreffer haben wir zwar nicht so gesehen, aber wir stellten den alten Abstand schnell wieder her und setzten sogar noch einen drauf.

Auf Grund der überraschenden Ergebnisse in den andern Begegnungen sind wir zwar immer noch am Tabellenende, haben den Anschluss an den Rest der Tabelle wieder hergestellt !!

14.02.2024

Nach dem Spiel gegen gegen Hertha wollten unsere Jungs gegen den Hamburger Stadtteilklub gerne zeigen, daß wir auch noch gewinnen können. Das Spiel begann etwas hektisch und nach einer halben Stunde waren wir nur noch mit 10 Spielern auf dem Platz. Das ließ unsere Jungs aber nicht zusammenbrechen. Stattdessen rauften sie sich zusammen und gingen sogar in Führung. Leider konnten sie diese nicht bis zum Ende halten und kassierten kurz vor Schluss noch zwei Gegentreffer. Wieder gingen wir nach einer guten Leistung ohne Punkte vom Platz.

In Vorbereitung auf das nächste, ganz wichtige, Bundesligaspiel traten wir heute gegen die zweite Mannschaft des Regionalligisten Greifswalder FC an. Diese spielt in der Verbandsliga MV eine gute Rolle. Auch gegen uns gingen sie vier mal in Führung. Wir konnten diese immer wieder ausgleichen und gingen kurz vor Ende zum erstem Mal in Führung, die wir dann nicht mehr hergaben. In einem sehr intensiven Spiel konnte wir eine gute Leistung abliefern. Auch wenn bei den Gastgebern sogar vier Spieler der ersten Mannschaft mitspielten ...

04.02.2024

Nun geht´s also wieder los. Leider gelang es uns nicht die Herthaner aus Berlin zu knacken. Nach 10 Minuten lagen wir mit zwei Toren zurück und erwarteten als Zuschauer das Schlimmste. Die Jungs kamen aber immer besser ins Spiel und erzielten den Anschlusstreffer. Mehrere Versuche brachten noch nicht den ersehnten Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit waren die Gäste, nach einer Notbremse, ein Mann weniger. In der zweiten Hälfte konnten wir dann auch einen Strafstoß nicht zum Ausgleich nutzen. Stattdessen fingen wir uns auch noch einen Konter und einen Strafstoß. Und wieder verloren wir unglücklich das Spiel. 

Unser Supercup Halbfinale in Schwerin wurde vom 01.05. auf den 23.03. verschoben. 

30.01.2024

Zum letzten Testspiel vor dem Rückrundenauftakt traten unserer Jungs heute beim Männer Verbandsligisten Güstrower SC an. Nach einer zwei Tore Halbzeitführung konnten wir am Ende mit 3:0 gewinnen. Nun sind wir gespannt wie uns das Spiel gegen Hertha BSC gelingt.

Außerdem wurde das Halbfinale des Supercups Terminiert. Es findet am 01.05.2024 in Schwerin statt.


Das Hauptaugenmerk liegt hier in dieser Saison zwar weiterhin auf den 2005ern des besten Klubs der Welt. Aber natürlich bilden wir mit den 2006ern ein gemeinsames Team. Daher wird es eine Seite der U19 sein.